Schweifhaare einsenden


Zur Fertigung von Schmuckstücken aus dem Haar deines eigenen Pferdes benutze ich am liebsten Schweifhaar. Mähnenhaar ist in den meisten Fällen zu kurz und auch nicht so wiederstandsfähig wie Schweifhaar.

 

Bevor du Haare aus dem Schweif deines Pferdes entnimmst, setze dich bitte mit mir in Verbindung! Je nach Flechttechnik benötige ich verschiedene Mengen an Haaren!

Vorgehensweise

 

1) Länge messen: miss die gewünschte Länge des Armbandes / der Kette an deinem Handgelenk / Hals.

 

2) Muster wählen: Wähle ein Flechtmuster, notiere Muster und gewünschte Länge, sowie deinen Namen und die Kontaktdaten auf einen Zettel

 

3) benötigte Haarlänge: Die Haare sollten etwa 25 % länger sein, als die gewünschte Endlänge des Armbandes/ der Kette. Grundsätzlich gilt aber: je länger

    desto besser!

 

4) Haare entnehmen: Um sichtbare Lücken im Schweif zu vermeiden, entnimm mit Hilfe einer Schere an verschiedenen Stellen an der pferdseits-gerichteten

    Seite des Schweifes  kleine Bündel Haare der gewünschten Länge nah an der Schweifrübe! Wenn dein Pferd verschiedene Farbbereiche im Schweif hat,    

    achte darauf aus allen Bereichen Haare zu entnehmen, die du im Schmuckstück wiederfinden möchtest!

    Bündele die Haare mit Hilfe eines Mähnengummis dicht an der Schnittstelle!

 

5) Haare waschen: Wasche die Haare mit einem milden Shampoo, bis das Wasser klar bleibt und der Geruch deinen Vorstellungen entspricht... ;-)

   Trockne den Haarstrang anschließend gut!!!!

 

6) Versenden: verpacke die trockenen Haare (ohne sie zu verdrehen oder zu flechten!) am Besten in einen Gefrierbeutel oder ähnliches, lege den Zettel mit

   deinen Daten dazu und sende ihn mir an folgende Adresse zu:

Almut Redling,

Oberdreeserstrasse 51

53359 Rheinbach

   Nach der Fertigstellung des Schmuckstückes sende ich nicht benötigte Haare zusammen mit dem fertigen Produkt zurück!

 

 

Und wie gehts weiter?

1) Ich fertige dein Schmuckstück nach deinen Wünschen an.

 

2) Ich schicke dir ein Bild vom fertigen Produkt sowie die Vorabrechnung.

 

3) Du überweist den Rechnungsbetrag.

 

4) Ich schicke dein Schmuckstück versichert zu dir nach Hause!